Dorf mit wechselvoller Geschichte - Vochem feiert den 950. Geburtstag
P R E S S E
Kunstrasenplatz ist fertig Am   18.06.2017   fand   die   große   Eröffnungsfeier   des   Kunstrasenplatzes   in   Brühl-Vochem   statt.   Hierzu hatten   die   beiden   dort   ansässigen   Vereine   SpVgg.   Vochem   und   1.   FSV   Brühl   eingeladen.   Die   Feier begann   schon   vormittags   um   11:00   Uhr.   Für   Speisen   und   Getränke   war   ausreichend   gesorgt.   Unter anderem   waren   auch   einige   Sponsoren   der   Vereine   anwesend.   M2-Cocktail   bot   ihre   Cocktails   an. Außerdem   waren   Vertreter   von   Bio   Prophyl   anwesend   und   verkauften   Smoothies.   Gegen   13:00   Uhr richtete    der    Bürgermeister    Herr    Freytag    ein    paar    Worte    an    die    rund    200    Gäste.    Neben    dem Bürgermeister   besuchten   unsere   Veranstaltung   auch   einige   hochrangige   Personen   vom   Rhein-Erft- Kreis    und    dem    Mittelrhein-Verband.    Im    Programm    waren    außerdem    die    beiden    Tanzvereine Vochemer    KG    Ölligspiefe    und    Blau-Gold    Vochem,    die    bei    uns    auftraten.    Ein    Highlight    war    die Hebebühne   von   der   Theo   Trager   GmbH,   mit   der   die   Besucher   auf   ca.   26m   Höhe   den   Platz   von   oben betrachten    konnten.    Für    die    kleinen    Besucher    waren    mehrere    Parcours    aufgebaut,    die    sie durchlaufen   konnten.   Beide   Vereine   waren   durch   Spieler,   Spielerinnen,   Trainer,   Vorstände,   Fans, Freunde    und    Bekannte    vertreten.    Gegen    14:30    Uhr    spielten    die    Damen    des    FSV    Brühl    etwas gemischt   gegen   die   SpVgg.   Vochem.   In   insgesamt   50   Minuten   vielen   ganze   12   Tore,   die   einen Endstand von 6:6 bescherten. Im Anschluss daran wurde gefeiert, getrunken, gegessen und gelacht.
Vochem feiert Schützenfest Die    St.    Sebastianus-Schützenbruderschaft    feiert    am    24.    und    25.    Juni    ihr    64.    Schützenfest.    Ein kostenfreier   Fahrdienst   bringt   die   Gäste   zum   Schießstand   (Gekennzeichnete   Haltestellen: An   der   Linde 2,   Hauptstraße   8   und   Thüringer   Platz).   Mit   dem   Prinzenschießen   der   Bambinis   beginnt   samstags   um 14.30    Uhr    das    Fest.    Gegen    16.30    Uhr    werden    die    scheidenden    Majestäten    mit    Musik    zur Kranzniederlegung   um   19.00   Uhr   am   Ehrenmal   und   weiter   zum   Königsball   im   Schützenheim   abgeholt. Der   Ball   beginnt   um   20.00   Uhr.   Während   in   der   Festhalle   getanzt   wird,   schießen   die   Ortsvereine   ihren Wanderpokal und die inaktiven Mitglieder ihren König aus. Mit Feuerwerk wird der Abend beschlossen. Der    Schützenfestsonntag    beginnt    mit    einem    gemeinsamen    Gottesdienst    um    9.30    Uhr    in    der Schützenhalle.   Ab   11.00   Uhr   treffen   sich   die   auswärtigen   Vereine   und   die   Gäste   zum   Platzkonzert   auf dem   Schützenplatz   mit   Listen-,   Bürgervogel-,   Preisschießen   und   Schießen   aller   Schützenkönige   des Bezirksverbandes   Brühl.   Mit   dem   ersten   Schuss   von   Damenkönigin   Theresia   Vervoorts   um   15.00   Uhr startet    das    Königinnenvogelschießen.    Gegen    16.30    Uhr    gibt    der    noch    amtierende    Schützenkönig Matthias Eigendorf den ersten Schuss auf den Königsvogel ab.
Bürgergemeinschaft 1949 Brühl-Vochem e.V. Bürgergemeinschaft 1949 Brühl-Vochem e.V.
© Bürgermeinschaft Vochem 2017 Impressum Datenschutz